Gastbeitrag – Gesunde Smoothies für Kinder

Smoothies

Der heutige Gastbeitrag beschäftigt sich mit dem Thema Smoothies für Kinder. Ich selbst bin ein großer Fan von Smoothies und freue mich sehr über neue Anregungen, wie man sie auch Kindern schmackhaft machen kann.

Smoothies sind der absolute Hit und dürfen in keinem gesunden Ernährungsplan fehlen. Sie sind Vitamin-Bomben, reich an Mineralstoffen, Ballaststoffen und wichtigen sekundären Pflanzenstoffen und schmecken dabei einfach himmlisch, besonders grüne Smooties. Es ist einfach, auch Kinder für diese gesunden Shakes zu begeistern, sofern einige Richtlinien befolgt werden. 

Als gelernte Köchin freut es mich sehr, wie einfach man mit Smoothies Kindern Gemüse schmackhaft machen kann. Das Leben durch kochen und Ernährung einfacher zu machen ist meine Aufgabe auf KochundKueche.de, es würde mich sehr freuen, wenn Ihr mal vorbei schaut. Nun zurück zu den Smoothies.

Gesunde Smoothies für Kinder – wie sehen die aus?

Kinder lieben es bunt, daher müssen sich die gesunden Smoothies für Kinder auch in den schönsten und knalligsten Farben präsentieren. Auch sind Kinder Schleckermäuler und verrückt nach süßen Drinks. Durch die natürliche Süße der Früchte wird aber kaum zusätzlicher Zucker benötigt, um die Kleinen zu begeistern. Bei Smoothies für Kinder sollte zuerst mit simplen und einfachen Rezepten begonnen werden. Erst, wenn die Kinder so richtig begeistert von den Smoothies sind, und jeden Tag selbstverständlich danach verlangen, können Experimente mit ausgefalleneren Zutaten begonnen werden. 

Kräftige Farben

Süßer Geschmack

Cremige Konsistenz

Welche Zutaten sind bei Kindern besonders beliebt?

Ganz oben auf der Liste stehen natürlich Erdbeeren. Erdbeeren machen jeden Smoothie cremig, süß und verleihen dem Getränk eine schöne, tiefrote Farbe. Auch Bananen kommen bei Kindern immer gut an. Kombiniert mit etwas Kakao, Kokosraspeln oder Vanille zählen diese Smoothies rasch zu den Favoriten bei großen und kleinen, gesundheitsbewussten Feinschmeckern. Süße Mangos färben die Shakes in ein sattes Orange und mit Kiwis werden die Smoothies in ein schönes Grün getaucht. Ein absoluter Hit für Kinderaugen ist es, wenn die Smoothies in mehreren Farben angerichtet werden. Dazu einfach die einzelnen Fruchtkomponenten separat mixen und vorsichtig in ein Glas füllen. So zaubern Eltern im Handumdrehen gesunde und optisch schöne Regenbogen-Smoothies für ihre Kinder. Süße Softdrinks und fertige Milchshakes können von nun an im Regal des Supermarkts bleiben, denn viel besser schmecken diese Getränke, die zu Hause im Mixer oder Smoothie Maker gezaubert werden.

Die Kleinen mit einbeziehen

Es beginnt schon mit dem Einkauf. Kinder lieben es, wenn sie ihre Früchte für die Smoothies selbst auswählen dürfen. Egal ob im Supermarkt, im Bio-Laden oder auf dem Markt, Kinder sind mit Feuereifer dabei, wenn Sie nach immer neuen Früchten suchen dürfen. Dabei können Eltern den Kindern auch viel über die Herkunft der unterschiedlichen Früchte erzählen und der Einkauf wird zur kleinen Lehrstunde.

Auch beim Zubereiten wollen Kinder mit einbezogen werden. Schon die Kleinsten können ungefährliche Arbeiten verrichten, wie die Banane in den Mixer geben, oder mit einem Löffel vorsichtig das Fruchtfleisch aus den Kiwis pulen. Sobald Kinder an der Zubereitung der Smoothies beteiligt sind, werden diese noch viel, viel besser schmecken.

Rezeptvorschläge

Bananen harmonieren toll mit Milch, Vanille, Kakao und Kokosraspeln. So ist im Nu ein gesunder Smoothie gezaubert.
Erdbeeren und Joghurt, mit etwas Limettensaft und einem kleinen Schuss Honig verfeinert ergibt einen tollen, roten und gesunden Smoothie. Sämtliche Beeren der Saison eignen sich für Smoothies, die Kinder lieben. Der absolute Hit ist es natürlich, wenn die Kinder die Beeren zuvor selbst im Garten ernten dürfen.
Ob Orangen, Mandarinen, Aprikosen oder Pflaumen, Kinder lieben die süßen Früchte einfach, und es ist einfach, den Kleinen eine gesunde Ernährung näher zu bringen.

“Vielen Dank für diesen tollen Beitrag”

Mögt Ihr und/oder Eure Kinder auch so gerne Smoothies
und kennt Ihr vielleicht auch noch ein paar leckere Rezepte?

About Gastautor

Bei #ZuGastBeiLiNiChri findet Ihr tolle Beiträge von Gastautoren, rund ums Thema Kinder, Angsterkrankung und HSP. Gerne könnt Ihr auch mitmachen. Alle Infos dazu findet Ihr oben im Menüpunkt "Zu Gast bei LiNichri". Ich freue mich auf Eure Beiträge.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: